31.03.2014

Roland Cube Lite Testbericht

(Fast) Ideal für unterwegs

Ich brauchte eine Lösung: Für den Gitarrenunterricht sollte ein leichter, kleiner Übungsamp her, der sowohl E-Gitarre verstärkt, als auch einen kleinen Klinke-Anschluss mp3-Player bietet. Diese Ausstattung haben zwar viele Verstärker – aber die meisten nur Mono.
 Roland Cube Lite bei thomann bestellen

Um Playbacks und Musikbeispiele in guter Qualität zu hören, brauchts eben Stereo-Sound. Und diesen Kniff bieten weit weniger Anbieter. Roland hat mit dem CUBE lite so einen Verstärker im Repertoire – und für den hab ich mich entschieden, obwohl er auch Schwächen hat.

24.03.2014

Buchtipp zu mehr Spontanität

Das Mikado-Büchlein

Einfach mal "spontan sein" – das fällt oft unsagbar schwer. Nicht nur Musiker kennen die Aufforderung: "Los, zeig mal was!" Auch beim Referat in der Schule, der Präsentation im beruflichen Umfeld und bei familiären Anlässen lassen uns spielerische Leichtigkeit und Kreativität oft im Stich.
Lesetipp: Direkt das Buch bestellen.

In seinem Buch "Spontan Sein – Improvisation als Lebenskunst" gibt Impro-Theater-Experte Andreas Wolf praxisnahe Tipps und Tricks, jener Leichtigkeit auf die Sprünge zu helfen. Mit rund 165 Seiten ist es wohl eher ein Büchlein. Allerdings eines, das es in sich hat. Und auf jeden Fall eines, das in den Bücherschrank eines jeden Kreativen gehört.

22.03.2014

Schlagmuster im Flamenco-Style

Im Grunde ganz einfach

Von allen verschiedenen Gitarrenmusik-Stilen ist der "Flamenco" wohl der bislang sagenumwobenste. Für die meisten gilt das schnelle, virtuose Spiel mit den verschiedenen Anschlagtechniken als unerreichbares Ziel beim Gitarrespielen.


Als der weltberühmte Flamenco-Gitarrenvirtuose Paco de Lucia vor einigen Wochen starb, habe ich all meinen Schülern etwas von seiner Musik vorgespielt, versucht, sein Werk näher zubringen. Dabei haben wir gemeinsam festgestellt, dass im Kern schon wenige Spiel- und Greiftechniken die Tür zur Flamenco-Gitarre einen Spalt weit aufmachen. Daraus entstand dieses Übungsstück für Fortgeschrittene (Akustik-)Gitarristen.

17.03.2014

Get Funky Solo-Gitarre

Schöner Heulen

Zu der Rhythmus-Gitarre aus „Get Funky“ gehört auch eine schöne Melodie- bzw. Solo-Gitarre. Anders als beim ursprünglichen Impulsgeber „Get Lucky“ von Daft Punk stehen bei der Melodie hier nicht kurze prägnante Töne im Vordergrund.

Es geht um Langgezogenes. Es geht um „Bendings“ - also die Technik bei der die Saiten der Gitarre (meistens hoch-)gezogen werden. Eine Technik, die die (E-)Gitarre nahezu einzigartig macht. Oft kopiert, nie erreicht: Nichts „heult“ so schön auf, wie ein wohl temperiertes Bending auf der Gitarre. Apropos: Heulen...

16.03.2014

Spontanität trainieren

Das gewisse "Etwas"

"Spontan Sein" – nichts leichter als das. Wenn Musiker losgelöst improvisieren und dabei wie von "Zauberhand" scheinbar jeden Ton mühelos vortragen, sieht das aus, als gäbe es nichts leichteres.

Doch wer sich schon einmal an einer Improvisation versucht hat, merkt: Leicht ist das nicht. Skalen und Licks sind vielleicht im Repertoire, erste Songs bereits gespielt – aber etwas scheint noch zu fehlen. Wo und wie man dieses "Etwas" finden kann, zeigt Andreas Wolf auf in seinem Buch "Spontan Sein – Improvisation als Lebenskunst" – und gibt Tipps in diesem Interview.

13.03.2014

Get-Lucky-Schlagmuster-Beispiel

Funky Gitarre aus dem Lehrbuch


Auf die Idee zu "Get Funky" kam ich, als die House-Formation Daft Punk bei den Grammy Awards 2014 regelrecht abräumte. Ihre Live-Performance bei der Grammy-Verleihung mit Pharrell Williams, Nile Rodgers und Stevie Wonder inspirierte mich zu diesem kleinen Riff.

Das Schlagmuster zu "Get Funky" ist ebenso nah angelehnt an "Get Lucky" von Daft Punk als auch an viele andere Funk- und Soul-Klassiker. Schließlich besteht der Rhythmus aus einer typischen und häufig wiederkehrenden Figur in vielen Pop-Songs.