31.05.2015

Wechselschlag-Übung auf 2 Saiten

Auf engstem Raum

Der Wechselschlag auf der E-Gitarre ist eine wichtige Grundtechnik sowohl für die Rhythmus- als auch die Solo-Gitarre. Einbahnstraßen-Strumming a la „immer nur abwärts“ und „manchmal auch aufwärts“ führt in den seltensten Fällen zu einem souveränen Klangbild.

Ziel ist ein konsequentes Auf-und-Ab der Schlaghand/Pickhand, auch in komplexen rhythmischen Figuren. Für große Bewegungen habe ich bereits Übungen veröffentlicht (z.B. Rhythmus-Gitarre aus „Another Brick in The Wall“ von Pink Floyd). Hier geht’s um kleine Bewegungen. Und da ist mir diese Übung ans Herz gewachsen.

19.05.2015

Stand by Me Chords und Tabs

Bass und Chords im Duett

Der Soul-Klassiker „Stand by me“ von Ben E. King ist ein typischer 4-Chords-Song. Doch neben den 4 Grundakkorden und der charakteristischen Rhythmus-Figur ist vor allem die Bass-Melodie besonders interessant.

In diesem Text habe ich zum Gitarren-Arrangement der Liedbegleitung auch eine Übung zur Bass-Melodie zwischen den Grundakkorden gestellt.

10.05.2015

Töne finden auf dem Griffbrett

Schritt für Schritt, Stufe für Stufe

Das Thema Note-Location wird gern unterschätzt. Wer Grundgriffe beherrscht, Scalen kennt und Licks im Repertoire hat, kommt wahrscheinlich lange gut ohne detailliertes Wissen über die Töne auf dem Griffbrett aus.

Dabei ist es mit einfachen Tricks leicht, einen Überblick aller Töne auf der Gitarre zu bekommen. Die "Treppen-Methode" ist so ein Kniff: Einfache Idee, logische Struktur und im Nu ist jede Note am Griffbrett gefunden. Nur eines stört: Du musst üben!