30.03.2017

Das Fetenbuch für Alt und Jung – XXL

100 Mal: Lagerfeuertauglich


„Ich möchte Lieder spielen am Lagerfeuer“ - diesen Wunsch tragen viele Gitarristen in sich. Doch wer schon mal abends im Freien Gitarre gespielt hat, der weiß: die Tücke steckt dabei nicht unbedingt im Spiel selbst. Oft drängt die Frage: Was spiel ich?
Liedersammlung für Alt und Jung
Mächtig: Das beliebte Fetenbuch
gibt's jetzt auch als XXL-Version

Ein gutes Lagerfeuer-Repertoire besteht aus Liedern, die jeder kennt und jeder singt. Meist ist aber selbst bei beliebtesten Gassenhauern nach den ersten Zeilen Schluss mit der Textsicherheit – spätestens dann sollte ein Liederbuch Abhilfe schaffen. „Das Fetenbuch für Alt undJung – XXL“ ist so eines – und perfekt geeignet für besagte Lagerfeuer-Situation!


Name ist Programm

„Das Fetenbuch … XXL“ (Schott)macht seinem Namen alle Ehre. 100 Lieder auf 167 Seiten im DIN A4 Format machen die Songsammlung zum schweren Brocken. Das ist gleichzeitig die große Stärke dieser Ausgabe. Denn wo reine Text/Akkorde-Bücher wie z.B. „Das Ding“, vor allem auf kleines Format und fast schon unübersichtliche Auswahl an Songs setzen, liegt der Fokus bei „Das Fetenbuch … XXL“ auf dem Wesentlichen: Kernige Auswahl, optimale Lesbarkeit, robuste Spiralbindung.
Dabei eignet sich das große Liederbuch nicht nur für überzeugte Party-Gitarristen. Immerhin kann man selbst aus der „zweiten Reihe“ und bei schlechten Lichtverhältnissen (Stichwort: Lagerfeuer!) noch recht bequem die Texte und Akkordsymbole ablesen.
Neben den üblichen Darstellungen glänzt „Das Fetenbuch... XXL“ vor allem auch mit aus-notierten Gesangsmelodien (Arrangiert von Sebastian Müller). Das macht das Liederbuch zur Notensammlung und ermöglicht so auch kleines Ensemblespiel und erleichtert das singen von Liedern, deren Melodie vielleicht nicht ganz genau im Ohr sind. 

Hier geht's zur Bestell-Seite von
"Das Fetenbuch für Alt und Jung - XXL"


Deutsch und Englisch gemischt

Obwohl das bei der Auswahl eigentlich nicht passieren dürfte. Der Blick ins Inhaltsverzeichnis verrät: hier sind Schlager, Pop- und Volkslieder sowie Traditionals bunt gemischt. Von Amazing Grace bis Wonderwall dürfte so gut wie kein Titel enthalten sein, den man nicht wenigstens noch im Ansatz vor sich hinsummen könnte. Das Verhältnis Deutsch/Englisch ist dabei gut 50:50 und mit Liedern wie „Atemlos durch die Nacht“, „Bett im Kornfeld“ oder „So ein schöner Tag (Fliegerlied)“ ist der Anspruch „für Alt und Jung“ voll erfüllt. Leider werden die bekanntesten Interpreten der ausgewählten Stücke nicht dazu genannt – ich finde der „lass uns was von den Beatles spielen“-Effekt ist ein wichtiger Faktor bei so einem „Fetenbuch“.


Für Klein und Groß geeignete Lieder

Kinder wie Erwachsene dürften dennoch beim singen und spielen gleichermaßen Spaß haben. Dabei liegt der Fokus eindeutig auf dem Lagerfeuer-Liedbegleitungsinstrument Nummer 1: Gitarre. Über jedem Song sind die enthaltenen Akkorde als Gitarrengriffe mit Tabulatur erklärt. Sogar ein Schlagmuster wird zu jedem Titel vorgeschlagen.

Liederbuch mit Noten und Texten für Gitarre
Tabs und Noten: Mit dem Fetenbuch
ist sogar Ensemblespiel möglich
Das allerdings erfordert schon etwas Spielerfahrung ab. Denn eine Zeichenerklärung fehlt im Buch ebenso wie eine Spielbeschreibung dieser Schlagmuster. Dass die Pfeilrichtung OBEN (Pfeil) „Abschlag“ bedeutet (also eine Handbewegung „von oben nach unten“) ist zwar Standard in der Literatur, erschließt sich einem unerfahrenen Spieler jedoch nicht von selbst.

Fazit

Mit „Das Fetenbuch für Alt und Jung– XXL“ ist man als Gitarrist wirklich für jede Party sehr gut gerüstet. Dass die Arrangements der 100 Lieder weitgehend ohne schwierige Griffe auskommen und trotzdem umfassende Inhalte leicht verständlich dargestellt sind ist ein echtes Plus. Die stabile Spiralbindung und das vergleichsweise große Format machen das Buch obendrein zum edel anmutenden Geschenktipp für Gitarristen.

Alternative Liederbücher


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen